Lösungen für Produktionsanlagen / MES Ebene

OpDaS (Operating Data System)







OpDaS©

OpDaS©* -Operating Data System: als modular strukturierte Systemlösung für den Fertigungs- und Qualitätssicherungsbereich verfügt OpDaS© über alle notwendigen Funktionen, um als Bindeglied zwischen Produktion und Management eingesetzt zu werden. Auch für Anlagenmodernisierungen bestens geeignet.

Zum übersichtlichen Aufbau des gesamten Systems wurden Module zu folgenden Funktionseinheiten zusammengefasst

Server

  • OpDaS © - Datenbank (Speicherung sämtlicher Parametrier-, Produktionsdaten etc)
  • OpDaS © - Control (Überwachungs- und Kommunikationsmodul)

Maschinen - Bedienplätze

  • OpDaS © – Terminal (Bedieneinheiten auf den Maschinen)

Meister und Management

  • OpDaS © – Meister (Planungs-, Analyse- und Auswertungstools)

Der modulare Aufbau von OpDaS© und die einfache Integration zusätzlicher kundenspezifischer Wünsche ermöglicht eine große Flexibilität bei der Umsetzung

OpDaS © stellt u.a. folgende MES-Funktionen zur Verfügung

  • Produktverwaltung
  • Auftragsverwaltung
  • Terminplanung
  • Betriebsdatenerfassung
  • Maschinendatenerfassung
  • Auftragsdatenerfassung
  • Qualitätsdatenerfassung
  • Werkzeugdatenerfassung
  • Prozessdatenerfassung
  • Analysetools
  • Parametriertool

OpDaS© ist ein eingetragenes Markenzeichen d. Fa. Schrutek Automatisierungstechnik GmbH

Auszug aus den vorhandenen OpDaS© Modulen

OpDaS©–Main

(Planungs-, Analyse- und Auswertungstool) mit folgenden Funktionen

  • OpDaS©-Dispo: Meistermodul(Produktions-, Termin-, Schichtplanung, Auftragserfassung,… )
  • OpDaS©-State: Statusmodul (Auftrags-, Maschinen-, Schichtstatus, Produktionsübersicht, Lagerbestände,…)
  • OpDaS©-Review: Auswertungen (Produktivität, Störgrund-, Auftrags-, Qualitätsanalyse,…)
  • OpDaS©-Tools: Werkzeugmanagement

OpDaS©-Control

Überwachungs- und Kommunikationsmodul

OpDaS©-Graph

Prozessdaten (grafische Anzeige von Temperatur, Druck, Strom, ..)

OpDaS©-Param

Parametriermodul (Datenbankanbindung , Datensicherung , betriebsspezifische Einstellungen, Prozessdatenerfassung,…

Für die Maschinenbedienung stehen eigene Embedded Touch Terminals ( GP-ETT ) in 15“- und 17“-Ausführung (Stand-, Einbau-, Hängeversion) zur Verfügung, die Auftragsanmeldung, Visualisierung von Produktions- und Maschinendaten, Stückzähler, Auswertungen, Störungen bzw. Störgrundeingabe etc. ermöglichen.

Als kostengünstigere Variante der Maschinenüberwachung wurden auch einfache Bedientableaus mit verschiedenen Anschlussmöglichkeiten der Produktionseinheiten entwickelt.

Zusätzlich stehen PC-basierende Softwareterminals als Bedieneinheiten, vor allem für manuelle Produktionsplätze, zur Verfügung.

2015 | Webmaster martin@schrutek.at